Datenbanktreiber

Navigation:  Kein übergeordnetes Kapitel

Datenbanktreiber

Return to chapter overview

Format der Datenbank wählen
Menü Datei | Neues Archiv

Office Manager kann die Archive in verschiedenen Datenbankformaten speichern. Wählen Sie bitte den gewünschten Treiber aus.

Pro- und Enterprise-Editionen

SQLite ist ein modernes und stark verbreitetes Datenbankformat mit leistungsfähiger Volltextsuche. Es sind keine externen Treiber erforderlich. SQLite ist für den Einzelbenutzerbetrieb optimiert, die Performance nimmt spürbar ab, wenn mehrere Benutzer auf die Daten zugreifen. Datenbanken können lokal oder im Netzwerk gespeichert werden.

Microsoft Access ist auch für die gleichzeitige Verwendung durch wenige Benutzer im Netzwerk geeignet. Beachten Sie bitte die Hinweise zum Access-Datenbanktreiber.

Firebird Server erfordert die Installation einer Datenbank-Software auf dem Server. Firebird ist das empfohlene Format, wenn mehrere Benutzer gleichzeitig mit der Pro-Edition arbeiten.

SQL-Server nur in Enterprise-Edition

Microsoft SQL Server: Leistungsstarker SQL-Datenbankserver für umfangreiche Archive und den gleichzeitigen Zugriff vieler Anwender. Sie können zwischen der Standard-Volltextsuche und der erweiterten Server-gestützten Suche wählen. Alle erforderlichen Treiber sind unter Windows standardmäßig installiert.

MySQL: Office Manager beinhaltet einen nativen Treiber für diesen SQL-Server. Es müssen aber Bibliotheken (LIBMYSQL.DLL oder LIBMYSQLD.DLL) auf dem PC vorhanden sein.

Hinweise und Kurzanleitungen für die verschiedenen SQL-Server finden Sie unter: https://www.officemanager.de/support/sql/

Beachten Sie auch den Blogartikel zu den Vor- und Nachteilen der Datenbankformate.