Kombinationsfeld "Dokumenttyp" ist leer

Navigation:  Kein übergeordnetes Kapitel

Kombinationsfeld "Dokumenttyp" ist leer

Return to chapter overview

Kein Dokumenttyp vorhanden

Wenn Sie im Office Manager ein neues Dokument erstellen, dann müssen Sie im Eigenschaftendialog den Dokumenttyp, wie Word, Adobe Acrobat o. a. angeben. In manchen Situationen kann es vorkommen, dass kein geeigneter Dokumenttyp vorhanden ist.

Ist die Anwendungsdatenbank geöffnet?

Prüfen Sie bitte im Menü Datei | Information auf Seite Dokumenttyp, ob die Anwendungsdatenbank geöffnet ist. Wählen Sie ggf. im Menü Datei den Befehl Archiv öffnen und öffnen Sie die Datei "appl.apl".
Ggf. hilft auch ein Programmneustart, weil die Datenbank beim Start automatisch geöffnet wird.

Tritt das Problem bei der Übernahme von Internetadressen auf?

Registrieren Sie bitte einen Internet-Browser, Menü Datei | Optionen | Dokumenttyp.

Tritt das Problem beim Scannen auf?

Definieren Sie bitte Dokumenttypen für PDF, TIFF und andere Grafikformate, die Sie verwenden möchten (Menü Datei | Optionen | Dokumenttyp). Wenn Sie OCR-Texterkennung einsetzen, müssen Sie vor allem den Grafiktypen registrieren, der von Ihrer OCR-Software unterstützt wird.

 

Tipp

Zum schnellen Registrieren von Dokumenttypen können Sie auch eine Datei des gewünschten Typs per Drag&Drop vom Explorer in den Office Manager importieren. Der Dokumenttyp wird dann automatisch registriert, wenn ausreichend Informationen in der Windows-Registrierdatenbank vorhanden sind.