GetTempFileName

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI

GetTempFileName

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Funktion GetTempFileName

Gibt einen temporären Dateinamen zurück.

Syntax

{GetTempFileName[:Extension]}

Parameter

Extension: Optionale Dateiendung inklusive Punkt. Vorgabe ist der Windows-Standard ".tmp".

Rückgabewert

Temporärer Dateiname.

Beschreibung

Die Funktion erstellt eine neue, leere Datei im temporären Verzeichnis und gibt den Dateinamen zurück. Wenn keine Extension vorgegeben wurde, dann wird die Windows API-Funktion GetTempFileName aufgerufen.

Siehe auch

Makro-Referenz

GetBackupFileName

OS