Parametergesteuerte OCR-Software

Navigation:  Kein übergeordnetes Kapitel

Parametergesteuerte OCR-Software

Return to chapter overview

Parametergesteuerte OCR-Software
(Menü Datei | Optionen | Einstellungen, Seite Volltextindex | OCR)

Diese Option ist flexibel und arbeitet mit OCR-Programmen zusammen, die den Text in einer Grafikdatei erkennen und dieses selbständig in der Grafik- oder PDF-Datei hinterlegen können.

Funktionsablauf:

1.Der Office Manager liest Papierdokumente über einen Twain-kompatiblen Scanner ein und speichert die Bilder beispielsweise in einer Tiff-Datei oder bettet sie in einem PDF-Dokument ein.

2.Anschließend startet er das angegebene OCR-Programm und übergibt diesem den Namen der Dokumentdatei als Parameter.

3.Die OCR-Software extrahiert den Text und speichert ihn entweder direkt im Dokument (in den Metadaten der Tiff- oder JPeg-Datei oder als hinterlegten Text im PDF-Dokument) oder in einer separaten Textdatei.

4.Der Office Manager liest den extrahierten Text ein und erstellt den Volltextindex für eine spätere Suche.

Erforderliche Einstellungen:

OCR-Software: Wählen Sie bitte "Andere, Parametergesteuert".

Dateiname: Geben Sie den Dateinamen (*.exe) der OCR-Software mit komplettem Pfad ein.

Grafikformate: Markieren Sie die von der OCR-Software unterstützten Grafikformate, beispielsweise Tiff.

Siehe auch

Einstellungen OCR-Software

Makrogesteuert OCR-Software