OmftiPath

Navigation:  Kein übergeordnetes Kapitel

OmftiPath

Return to chapter overview

OmftiPath

Die Volltextindexierung erstellt für einige Dateiformate eine temporäre Textdatei mit der Endung .omfti (z. B. "Datei.doc.omfti" im Verzeichnis des Dokuments). Diese Datei wird nach der Indexierung wieder gelöscht.

Voraussetzung hierfür sind Schreibrechte der Anwender im Verzeichnis der Dokumente, da die .omfti erstellt und geändert wird. Falls die Schreibrechte fehlen bzw. die Dokumente auf einem schreibgeschützten Laufwerk gespeichert sind, können Sie in der admin.ini einen alternativen Pfad definieren:

[FullTextIndex]

OmftiPath=T:\OmFti\

Beim Indexieren des Dokuments "G:\Daten\Projekt\Kategorie\Brief.doc" würde dann die temporäre Datei "T:\OmFti\G\Daten\Projekt\Kategorie\Brief.doc" erstellt.

Alternativ kann auch ein UNC-Pfad verwendet werden. Geben Sie den Pfad immer mit abschließendem Backslash an.

Siehe auch

DeleteOmftiFile