Formatparameter für Datum

<< Hilfenavigation einblenden

Home > Handbuch > Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI > Formatparameter für Datum

Formatparameter für Datum

Formatierung von Datums-/Zeitwerten

Mit dem Parameter wird bei der Konvertierung von Datums- und Zeitwerten deren Format festgelegt.

Einfache Formatparameter

ArchiveSqlDT gibt Datum/Zeit als Escape-Sequenz für die Archiv-Datenbank zurück: "{dt yyyy-mm-dd hh:nn:ss}".

ApplSqlDT gibt Datum/Zeit als Escape-Sequenz für die Anwendungsdatenbank zurück.

Year4 gibt das Jahr vierstellig zurück, z. B. "2008".

DayOfTheWeek gibt 1 bis 7 zurück. 1 entspricht Montag (ISO 8601-konform).

DayOfTheMonth gibt den Tag des Monats zurück. Mögliche Werte sind 1 bis 31.

DayOfTheYear gibt den Tag des Jahres zurück, 1 entspricht dem 1. Januar.

HourOfTheDay gibt die Stunde des Tages zurück. Mögliche Werte sind 0 bis 23.

MonthOfTheYear gibt den Monat zurück. Mögliche Werte sind 1 bis 12.

WeekOfTheMonth gibt die Woche des Monats zurück. Mögliche Werte sind 1 bis 6.

WeekOfTheYear gibt die Woche des Jahres zurück. Mögliche Werte sind 1 bis 53.

QuarterOfTheYear gibt das Quartal des Jahres zurück. Mögliche Werte sind 1 bis 4.

QuarterOfTheYearEx gibt das Quartal des Jahres gefolgt von einem Bindestrich und der zweistelligen Jahreszahl zurück (z. B. "2-06").

Erweiterte Formatierung

Die folgende Übersicht enthält die Formatbezeichner in Kleinbuchstaben. Die Groß-/Kleinschreibung in Formaten wird nur bei den Bezeichnern "am/pm" und "a/p" berücksichtigt.

Bezeichner          Anzeige

c Zeigt das Datum in dem in der globalen Variable ShortDateFormat angegebenen Format an. Dahinter wird die Uhrzeit, in dem in der globalen Variable LongTimeFormat festgelegten Format dargestellt. Die Uhrzeit erscheint nicht, wenn der Datums-/Zeitwert exakt Mitternacht ergibt.
d Zeigt den Tag als Zahl ohne führende Null an (1-31).
dd Zeigt den Tag als Zahl mit führender Null an (01-31).
ddd Zeigt den Wochentag als Abkürzung (Son-Sam) in den in der globalen Variable ShortDayNames festgelegten Strings an.
dddd Zeigt den ausgeschriebenen Wochentag (Sonntag-Samstag) in den in der globalen Variable LongDayNames festgelegten Strings an.
ddddd Zeigt das Datum in dem in der globalen Variable ShortDateFormat angegebenen Format an.
dddddd Zeigt das Datum in dem in der globalen Variable LongDateFormat angegebenen Format an.
m Zeigt den Monat als Zahl ohne führende Null an (1-12). Wenn der Bezeichner m unmittelbar hinter dem Bezeichner h oder hh steht, wird anstelle des Monats die Minute angezeigt.
mm Zeigt den Monat als Zahl mit führender Null an (01-12). Wenn der Bezeichner mm unmittelbar hinter dem Bezeichner h oder hh steht, wird anstelle des Monats die Minute angezeigt.
mmm Zeigt den Monatsnamen als Abkürzung (Jan-Dez) in den in der globalen Variable ShortMonthNames festgelegten Strings an.
mmmm Zeigt den ausgeschriebenen Monatsnamen (Januar-Dezember) in den in der globalen Variable LongMonthNames festgelegten Strings an.
yy Zeigt das Jahr als zweistellige Zahl an (00-99).
yyyy Zeigt das Jahr als vierstellige Zahl an (0000-9999).
h Zeigt die Stunde ohne führende Null an (0-23).
hh Zeigt die Stunde mit führender Null an (00-23).
n Zeigt die Minute ohne führende Null an (0-59).
nn Zeigt die Minute mit führender Null an (00-59).
s Zeigt die Sekunde ohne führende Null an (0-59).
ssZeigt die Sekunde mit führender Null an (00-59).
z Zeigt die Millisekunde ohne führende Null an (0-999).
zzz Zeigt die Millisekunde mit führender Null an (000-999).
t Zeigt die Uhrzeit in dem in der globalen Variable ShortDateFormat angegebenen Format an.
tt Zeigt die Uhrzeit in dem in der globalen Variable LongDateFormat angegebenen Format an.
am/pm Verwendet die 12-Stunden-Zeitanzeige für den vorhergehenden Bezeichner h oder hh und zeigt alle Stunden vor Mittag mit dem String "am" und alle Stunden nach Mittag mit dem String "pm" an. Für den Bezeichner am/pm können Kleinbuchstaben, Großbuchstaben und jede Kombination davon angegeben werden.
a/p Verwendet die 12-Stunden-Zeitanzeige für den vorhergehenden Bezeichner h oder hh und zeigt alle Stunden vor Mittag mit dem Zeichen "a" und alle Stunden nach Mittag mit dem Zeichen "p" an. Für den Bezeichner a/p können Kleinbuchstaben, Großbuchstaben und jede Kombination davon angegeben werden.
ampm Verwendet die 12-Stunden-Zeitanzeige für den vorhergehenden Bezeichner h oder hh und zeigt alle Stunden vor Mittag mit dem String aus der globalen Variable TimeAMString und alle Stunden nach Mittag mit dem String aus der globalen Variable TimePMString an.
/ Zeigt als Datumstrennzeichen das in der globalen Variable DateSeparator angegebene Zeichen an.
: Zeigt als Uhrzeittrennzeichen das in der globalen Variable TimeSeparator angegebene Zeichen an.
'xx'/"xx" Zeichen, die in einfache oder doppelte Anführungszeichen eingeschlossen sind, werden ohne spezielle Formatierung übernommen.

Beispiel

{Date:{Doc:FileName},dd.mm.yyyy}

Siehe auch

Makro-Referenz

Format

Date

Formatparameter für Dateien