AcroExchMergeDocuments
MergeDocuments

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI

AcroExchMergeDocuments
MergeDocuments

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Prozedur ArcoExchMergeDocuments (nur Enterprise-Version)
Makro-Prozedur MergeDocuments (alle Versionen)

Erstellt ein neues PDF-Dokument aus mehreren Einzeldokumenten.

Syntax

{AcroExchMergeDocuments:DestFile,ErrorMode,SrcFiles}

{MergeDocuments:DestFile,ErrorMode,SrcFiles}

Parameter

DestFile: Dateiname des neuen Dokuments.

ErrorMode: Bei "1" wird die Funktion mit einem Fehler abgebrochen, wenn eine Quelldatei nicht vorhanden ist oder im falschen Format vorliegt. Bei "0" werden fehlerhafte Quelldateien übersprungen.

SrcFiles: Liste der zusammenzufassenden Dateien:
- Eine kommagetrennte Auflistung von Dateinamen, wie "C:\Datei1.pdf,C:\Datei2.pdf[,...]". Hier sind auch Jokerzeichen erlaubt, wie "C:\Daten\*.pdf".
- Oder "Selected" für alle in der Tabelle markierten Dokumentdateien
- oder "Filter" für alle Dokumentdateien der aktuellen Suche.

Rückgabewert

Keiner, die Anweisung wird nach Ausführung durch einen Leerstring ersetzt.

Beschreibung

Mit diesen Funktionen können Sie mehrere Einzeldokumente zu einem neuen Dokument zusammenfassen. Derzeit wird nur PDF unterstützt. Beachten Sie bei geschützten Dateien bitte auch, dass die Funktion beispielsweise bei "Seiten entnehmen = gesperrt" scheitert.

Seit Programm-Version 15.0.3.511 darf die Zieldatei nicht vorhanden sein.Wenn eine vorhandene überschrieben werden soll, führen Sie zuvor bitte DeleteFile aus.

AcroExchMergeDocuments verwendet die Vollversion von Adobe Acrobat, MergeDocuments nutzt programminterne Funktionen.

Siehe auch

Makro-Referenz

Tipps zu ArcoExch-Funktionen

ExtractPages

AcroExchGetTextFromRect