Aufruf aus Fremdprogrammen

Navigation:  Entwicklerhilfe

Aufruf aus Fremdprogrammen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Office Manager aus Fremdprogrammen steuern

Sie können von Fremdprogrammen aus auf die Office Manager-API zugreifen und Makro-Variablen oder -Funktionen ausführen. Senden Sie dazu bitte eine Windows-Botschaft an das Office Manager-Hauptfenster, nutzen Sie das Tool "SendToOM.exe" oder die COM-Automatisierung:

1. Eine Windows-Botschaft senden Sie mit der Windows API-Funktion SendMessage:

 LRESULT SendMessage(

    HWND hWnd,     // Fensterhandle

    UINT Msg,      // zu sendende Nachricht

    WPARAM wParam,   // erste Parameter

    LPARAM lParam    // zweiter Parameter

   );

Das Fensterhandle ermitteln Sie mit der Windows API-Funktion FindWindow('TFormOmMain', NULL).

Die zu sendende Nachricht Msg ist "WM_COPYDATA". Der erste Parameter ist NULL. Der zweite Parameter enthält die Office Manager Makrobefehle, beispielsweise "{ImportFile:C:\Import\Erste Datei.pdf}{ImportFile:C:\Import\Zweite Datei.pdf}".

2. Eine einfachere Möglichkeit ist die Verwendung des Hilfsprogramms SendToOM:

Starten Sie das Programm einfach mit den Makrobefehlen als Parameter, beispielsweise:

C:\Programme\..\SendToOM.exe "{ImportFile:C:\Import\Erste Datei.pdf}{ImportFile:C:\Import\Zweite Datei.pdf}"

Die Makrofunktion ImportFile ist die primäre Funktion von SendToOM. Für den Dateiimport können Sie also auch einfach mehrere Dateien als Startparameter übergeben:

C:\Programme\..\SendToOM.exe "C:\Import\Erste Datei.pdf" "C:\Import\Zweite Datei.pdf"

Das Installationsverzeichnis können Sie über die Windows-Registrierungsdatenbank ermitteln: Wert "Path" im Registry-Pfad.

3. Office Manager COM-Server

Erzeugen Sie bitte das COM-Objekt "om.OfficeManagerApp" beispielsweise mit Visual Basic Script:

set omapp = CreateObject("om.OfficeManagerApp")

omapp.ImportFile("C:\Import\Erste Datei.pdf")

 

Siehe auch

Referenz der Variablen und Funktionen

Referenz des COM-Servers