DeleteOrphanedFolder

Navigation:  Kein übergeordnetes Kapitel

DeleteOrphanedFolder

Return to chapter overview

DeleteOrphanedFolder

Diese erweiterte Einstellung verhindert verwaiste Unterverzeichnisse im Dokumentenordner. Sobald eine Dokumentdatei gelöscht oder verschoben wird, prüft das Programm, ob das Verzeichnis anschließend noch Daten beinhaltet.

Ein Ordner wird gelöscht, wenn er leer ist oder nur noch folgende Dateien beinhaltet:

*.~pdf: Sicherungskopien der OCR-Texterkennung,

Thumbs.db: Chache-Datei der Windows-Miniaturansichten,

desktop.ini: Darstellungsoptionen eines Verzeichnisses.

Beachten Sie bitte, dass ein Löschen nicht immer möglich ist. Beispielsweise kann dies durch Zugriffsberechtigungen des Verzeichnisses verhindert werden oder durch noch vorhandene Dateien, die mit dem aktuellen Benutzerkonto nicht sichtbar sind.

Tragen Sie folgende Zeile in der admin.ini ein, um die Funktion zu aktivieren:

[Document]

DeleteOrphanedFolder=1

Der Wert 1 steht für aktiv. Bei 0 oder, wenn die Option nicht vorhanden ist, dann wird die Funktion deaktiviert.

Siehe auch

Freeware-Programm zum Aufspüren und Löschen leerer Windows-Verzeichnisse.