AddDocEx

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI

AddDocEx

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Prozedur AddDocEx

Erstellt einen neuen Dokumentdatensatz mit vorgegebenen Feldwerten.

Syntax

Syntax 1: {AddDocEx}

Syntax 2: {AddDocEx:IniFile,Section}

Syntax 3: {AddDocEx:Fieldname=Text[,Fieldname=Text,...]}

Parameter

IniFile: Dateiname inkl. Pfad einer INI-Datei mit Feldnamen und -werten.

Section: Name der INI-Sektion. Die Sektionen sind in der Datei in "["-Klammern eingeschlossen, geben Sie die Sektion hier ohne die Klammern an.

Fieldname=Text: in der zweiten Syntax werden Feldnamen und -werte als kommagetrennte Liste aufgeführt. Die Feldwerte dürfen keine Kommata enthalten!

Rückgabewert

Keiner, die Anweisung wird nach Ausführung durch einen Leerstring ersetzt.

Beschreibung

Die Prozedur erstellt einen neuen Dokumentdatensatz, trägt die vorgegebenen Werte in den Datenfeldern ein und öffnet das Eigenschaftenfenster für die Eingabe weiterer Attribute. Wenn der Anwender auf OK klickt wird die Dokumentdatei erstellt und geöffnet. Das Makro wird beendet, falls der Anwender im Eigenschaftendialog auf Abbrechen klickt.

Die Prozedur kann ohne Vorgaben oder mit zwei unterschiedlichen Parameterlisten verwendet werden: Angabe eines Dateinamen oder Liste der Feldnamen und Werte. Wenn keine Parameter angegeben sind, wird Syntax 1 verwendet, wenn im ersten Parameter eine vorhandene Datei angegeben ist die Syntax 2, andernfalls die Syntax 3.

Beispiele

{AddDocEx} ohne Vorgabe der Feldwerte.

{AddDocEx:G:\OM\Template\attributes.ini,Angebot}

Lädt die Feldwerte aus der Datei attributes.ini:

[Angebot]

ApplName=Microsoft Word-Dokument

State=Normal

{AddDocEx:ApplName=Microsoft Word-Dokument,State=Normal}

Siehe auch

Makro-Referenz

AddDoc

CreateDocFromTemplate

DBOperation

DBSetField

CreateDocVers

ArchiveDocument