AutoCaptCreate
AutoCaptCreateTxt

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI > AutoCapt: Automatische Dokumentenerkennung

AutoCaptCreate
AutoCaptCreateTxt

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Prozedur AutoCaptCreate
Makro-Prozedur AutoCaptCreateTxt

Initialisiert die automatische Belegerfassung sowie die Erfassung einer elektronischen ZUGFeRD-Rechnung.

Syntax 1

{AutoCaptCreate:FileName}

Parameter

FileName: Dateiname des auszuwertenden Dokuments, z. B. {Source}.

Rückgabewert

Keiner, die Anweisung wird nach Ausführung durch einen Leerstring ersetzt.

Syntax 2

{AutoCaptCreateTxt:Text}

Parameter

Text: Beliebiger Text für die automatische Belegerfassung. Dieser kann beispielsweise aus einem Aufruf von ImgGetTextFromRect stammen.

Rückgabewert

Keiner

Beschreibung

Die Prozedur liest den Dokumenten- oder freien Text in den Arbeitsspeicher ein. Dieser steht dann für folgende Funktionen zur automatischen Belegerkennung zur Verfügung. Bei Scan-Profilen erfolgt der Aufruf i. d. R. im Makro "vor Hinzufügen".

Die Variable AutoCaptDocumentText beinhaltet anschließend den Rohtext, AutoCaptFtiText eine punkgetrennte Liste von für die Volltextindexierung aufbereiteten Wörtern. Verwenden Sie die "AutoCapt..."-Funktionen, um Daten für die Katalogisierung des Dokuments zu ermitteln.

ZUGFeRD: Bei Verwendung der Syntax 1 wird auch geprüft, ob das Dokument eine elektronische Rechnung gemäß dem ZUGFeRD-Standard enthält. Wenn ja, dann werden die strukturierten Daten der Rechnung eingelesen und können anschließend mit AutoCaptZUGFeRD ausgewertet werden. Als Quelldatei kann die PDF-Rechnung oder eine Containerdatei (E-Mail, ZIP o. ä.) mit enthaltener PDF-Rechnung übergeben werden.

Siehe auch

Makro-Referenz

Übersicht Belegerfassung

AutoCaptDestroy