PDFAddStamp

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI

PDFAddStamp

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Prozedur PDFAddStamp

Fügt einen Stempel in PDF-Dokumente ein (neu in Version 12.0.1.460).

Syntax

{PDFAddStamp:FileName,PageNum,Type,Left,Top,Width,Height,Color,reserved,Title,Content}

Parameter

FileName: Dateiname der PDF-Datei, z. B. {Doc:FileName}.

PageNum: Nummer der Seite, auf welcher der Stempel eingefügt werden soll. Sie können auch negative Werte eingeben, um von hinten zu zählen: -1 ist z. B. die letzte Seite.

Type: 0 bis 13. 0=Genehmigt, 1=In Versuchsphase, 2=Abgelehnt, 3=Wie gesehen, 4=Abgelaufen, 5=Nur für internen Gebrauch, 6=Vertraulich, 7=Endgültige Version, 8=Verkauft, 9=Abteilungsintern, 10=Zum Kommentar, 11=Geheimsache, 12=Entwurf, 13=Zur Veröffentlichung.

Left, Top, Width, Height: Definiert das Rechteck des Stempels in Millimetern. Es sind nur ganze Millimeter erlaubt.

Color: Farbkonstante, z. B.: clYellow, clRed, clBlue, clCreme.

reserved: Bitte 0 eingeben.

Title: Optionale Überschrift für Kommentar.

Content: Optionale Beschreibung, Kommentar.

Rückgabewert

Keiner, die Anweisung wird nach Ausführung durch einen Leerstring ersetzt.

Beschreibung

Mit dieser Prozedur können Sie einen Stempel in Acrobat-Dokumente einfügen. Das Makro wird mit einem Fehler beendet, falls das Dokument geschützt ist oder ein anderer Fehler auftritt.

Farbe und Größenangaben haben auf die Standard-Stempel derzeit keinen Einfluss. Titel und Inhalt fügen nur einen Kommentar hinzu und ändern nicht den Stempeltext.

Beispiel

{PDFAddStamp:{Doc:FileName},1,6,10,20,40,30,clRed,0,,}

VERTRAULICH

Siehe auch

Makro-Referenz

PDFAddComment

FilePageCount

PDFProtectDocument

CreateDocVers

TDebenuPDFLibrary