RecordCount

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI

RecordCount

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Variable RecordCount

Gibt die Datensatzanzahl einer Tabelle zurück.

Syntax

{RecordCount:Table[,SQL-Where]}

Parameter

Table: Kennung der Datenbanktabelle.

SQL-Where: optionale Angabe des SQL Where-Statements.

Rückgabewert

Datensatzanzahl

Beschreibung

Die Variable gibt die Anzahl der Datensätze in Table zurück. Wenn der optionale Parameter SQL-Where nicht angegeben ist, dann wird die derzeitige Abfrage verwendet. Bei der Dokumenttabelle entspricht RecordCount in diesem Fall der Dokumentenanzahl der aktuellen Suche.

Alternativ können Sie den optionalen Parameter SQL-Where angeben. Die Datensatzanzahl wird dann mit einer temporären SQL-Abfrage ermittelt.

Beispiele

{RecordCount:Doc}: Dokumentanzahl der aktuellen Suche.

{RecordCount:Doc,}: Gesamte Dokumentenanzahl in der Tabelle "Aktive Dokumente". Durch das Komma am Ende wird der Parameter SQL-Where als leerer Text übergeben - also ein SELECT ohne WHERE ausgeführt.

{RecordCount:Doc,WHERE FILENAME={Self:DbQuoteChar}C:\Datei.txt{Self:DbQuoteChar}}: Anzahl Dokumente mit dem Dateinamen "C:\Datei.txt".

Siehe auch

Makro-Referenz

DBOperation

DBSerach