AddToDo

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI

AddToDo

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Prozedur AddToDo

Eine neue Tätigkeit erstellen.

Syntax

{AddToDo:Name,Type,User,Private,DocID,Popup[,TodoDate,HintDate,Period]}

Parameter

Name: Bezeichnung der Tätigkeit. Geben Sie kein Komma im Text ein.

Type: "Anruf", "Erledigung" o.ä.

User: Login-Name des Anwenders, für den die Tätigkeit erstellt wird.

Private: "1" = private, "0" = öffentliche Tätigkeit.

DocID: Schlüsselnummer des zugeordneten Dokumentes oder "0".

Popup: "1" = mit, "0" = ohne automatische Erinnerung.

Optionale Parameter:

TodoDate: Datum und Zeit der Tätigkeit.

HintDate: Datum und Zeit der Erinnerung bei Popup=1. Alternativ zum Datum können Sie die Anzahl Tag vor TodoDate angeben, beispielsweise "-6.5" steht für 6 Tage und 12 Stunden vor TodoDate. Diese Syntax wird am Minuszeichen erkannt.

Period: Dauer

Rückgabewert

Keiner, die Anweisung wird nach Ausführung durch einen Leerstring ersetzt.

Beschreibung

Die Funktion erstellt eine neue Tätigkeit für den genannten User. Sinnvoll ist dies vor allem bei der zeitgesteuerten Verarbeitung der Verzeichnisüberwachung: wenn das Programm beispielsweise über Nacht die neuen Dokumente indexiert und es dabei zu Fehlern kommt, kann für den Administrator automatisch eine Tätigkeit erstellt werden. Der Administrator sieht dann am nächsten Tag die Tätigkeit zum fehlerhaften Dokument und kann entsprechend reagieren.

Beispiel

{AddTodo:Rechnung prüfen,Erledigung,{Self:UserName},0,{DOC:DOCID},1,{Date:Now+14},-0,30 Minuten}

Siehe auch

Makro-Referenz

DBSetField

IF-Bedingung

Aufgaben-Verwaltung