ExecuteDocuments

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI

ExecuteDocuments

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Prozedur ExecuteDocuments

Befehl für Dokumente ausführen.

Syntax

{ExecuteDocuments:Command[,CmdParams]}

Parameter

Command: Name des Befehls (z. B. "open") oder der Dateiname einer Anwendung bzw. eines Makros. Makro- oder Skriptdateien werden im Verzeichnis "(Gemeinsame Dateien)\Macro" erwartet, falls kein Pfad angegeben ist.

CmdParams: Optionale Startparameter, wenn für Command eine Anwendung angegeben wurde. Als erster Parameter wird i. d. R. "{CurrDocFileName}" verwendet. Mehrere Parameter werden durch Leerzeichen getrennt. Wenn ein Parameter Leerzeichen beinhaltet, muss er in doppelten Anführungszeichen stehen.

Rückgabewert

Keiner, die Anweisung wird nach Ausführung durch einen Leerstring ersetzt.

Beschreibung

Die Prozedur führt Dokumentbefehle, wie beispielsweise Öffnen, Drucken oder benutzerdefinierte Befehle für die markierten Dokumente in der aktiven Tabelle aus. Verwenden Sie DBSearch und GridDocSelect, um die gewünschten Dokumente zu markieren.

Siehe auch

Makro-Referenz

DBSearch

GridDocSelect

OpenDocument

ShellExecute