ReadLnFile

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI

ReadLnFile

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Funktion ReadLnFile

Text aus Datei lesen ggf. den Dateiinhalt ändern.

Syntax 1

{ReadLnFile:FileName[,NewValue]}

Parameter

FileName: Name der Textdatei. Wenn die Datei nicht vorhanden ist wird sie neu erstellt.

NewValue: Wenn dieser optionale Parameter angegeben ist, dann wird der neue Wert in die Datei zurückgeschrieben.
Oder "ReadAll", um die gesamte Datei einzulesen.

Rückgabewert

Erste Dateizeile oder gesamte Datei.

Beschreibung

Liest die erste Zeile aus der angegebenen Textdatei. Wenn der optionale Parameter NewValue angegeben ist, dann wird der neue Wert in die Datei zurückgeschrieben. Wenn das erste Zeichen des Parameters NewValue ein "+" oder ein "-" ist, wird der Wert berechnet (alter Wert +/- Parameter NewValue) und das Ergebnis in die Datei eingefügt.

Wenn die Textdatei nicht vorhanden, NewValue aber angegeben ist, dann wird die Datei erzeugt und der Rückgabewert mit NewValue initialisiert.

Syntax 2

{ReadLnFile:FileName,Row=RowNumber}

Parameter

FileName: Name der Textdatei. Wenn die Datei nicht vorhanden ist wird sie neu erstellt.

Row: Zeilennummer, die eingelesen werden soll, z. B. "Row=2" für die zweite Textzeile. "Row=0" steht für die gesamte Datei.

Rückgabewert

Angeforderte Dateizeile oder gesamte Datei.

Beschreibung

Liest eine oder alle Zeilen aus einer Textdatei.

Beispiele

Automatische Nummerierung. Die aktuelle Nummer wird aus ID.txt gelesen und die Nummer für den nächsten Aufruf um 1 erhöht:

{ReadLnFile:C:\Temp\ID.txt,+1}

Der kompletten Inhalt einer Textdatei in eine Variable einlesen:

{SetPrivVar:Dateiinhalt={ReadLnFile:C:\Temp\Test.txt,Row=0}}

Siehe auch

Makro-Referenz

ReadIdentNo

InifileReadStr

ReadAdminIni

WriteLnFile

CSVGetCell