Integrierte Textverarbeitung

<< Hilfenavigation einblenden

Home > Handbuch > Benutzer-Dokumentation > Integrierte Textverarbeitung

Integrierte Textverarbeitung

Office Manager-Textverarbeitung

Die interne Textverarbeitung ermöglicht Ihnen die Erstellung von einfachen Textdokumenten, ohne auf eine externe Windowsanwendung zurückgreifen zu müssen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um beispielsweise Notizen zu erfassen. Umfangreiche Dokumente werden besser mit einer externen Textverarbeitung, wie Word oder OpenOffice erstellt.

Die Dokumente werden nicht in Dateien, sondern in der Archivdatenbank gespeichert.

Erstellen Sie ein neues Dokument mit Klick auf Erstellen | Neu | Dokument. Wählen Sie den Dokumenttyp "Notiz" und geben Sie die Beschreibungen für Nummer, Name, Projekt usw. ein. Die Textverarbeitung wird geöffnet, sobald Sie auf den Mausschalter OK klicken:

Screenshot Textverarbeitung

Klicken Sie im Bild auf die Komponenten, zu der Sie weitere Hilfe wünschen.

Revisionssicherheit

Falls der GoBD-Modus im Archiv aktiviert ist, können Sie bestehende Texte nicht mehr löschen oder ändern. Sie haben aber die Möglichkeit, eine Notiz oder einen Korrekturhinweis hinzuzufügen: Bewegen Sie den Eingabecursor bitte an die gewünschte Stelle und klicken Sie oberhalb des Editors auf den entsprechenden Link. Geben Sie den gewünschten Text ein und bestätigen Sie mit OK. Falls Sie den Hinweis dann doch nicht übernehmen möchten, klicken Sie bitte vor dem Schließen des Fensters auf Alles rückgängig.