Optionale Makrobefehle

Navigation:  Kein übergeordnetes Kapitel

Optionale Makrobefehle

Return to chapter overview

Bei der Dokumentenerfassung mit Importprofilen, beim Scannen mit Profilen und beim Erstellen neuer Dokumente aus Vorlagen können Makros für die Automatisierung von Arbeitsabläufen definiert werden.

Optionale Makrobefehle

Auf der Optionsseite Makros stehen vier Eingabefelder für optionale Makros zur Verfügung:

Vor Hinzufügen: Befehle, die vor dem Import der Datei und vor eine eventuellen Stapeltrennung ausgeführt werden. Hier könnten beispielsweise automatisierte Änderungen oder Überprüfungen der Datei durchgeführt und die Belegerkennung mit Makrodateien oder "AutoCaptCreate" initialisiert werden.

Nach Hinzufügen: Wird nach dem Hinzufügen des Archivdatensatzes und vor dem Öffnen des Eigenschaftendialogs ausgeführt. Hier können beispielsweise makrogesteuerte Attributvorgaben definiert werden.
Die Auswertung der Makrovariablen, die auf der Seite Feldwerte definiert wurden, erfolgt bereits vor der Ausführung diesen Makros.

Vor Speichern: Wird direkt nach Klick auf OK im Eigenschaftenfenster und noch vor dem Speichern des Datensatzes im Archiv ausgeführt.

Nach Speichern: Makrobefehle, die nach dem Speichern in die Datenbank ausgeführt werden. Die Datei wurde zu diesem Zeitpunkt ggf. schon in das Dokumentenverzeichnis verschoben. Hier kann beispielsweise die Systemaufgabe für eine nachträgliche OCR-Texterkennung erstellt werden (siehe unten).

Zusätzlich bei den Importprofilen

OCR-Texterkennung

Bei der Definition von Importprofilen können Sie "OCR-Texterkennung" im Kombinationsfeld Nach speichern auswählen. Der Text wird nach der Bestätigung des Dialogfensters in den Makrobefehl "{AddSysTask:1100,{Doc:DocID},10}" für die nachträgliche Texterkennung umgewandelt. Dieser Befehl ist sinnvoll, wenn Sie Dokumente von einem Netzwerkscanner oder beispielsweise vom Fujitsu ScanSnap archivieren möchten.

Stapel (nur Enterprise-Version)

Ermöglicht die Barcode-Trennung von gescannten Papierstapeln auch mit einem Gerät, das nicht per Twain oder WIA angesprochen werden kann, sondern die erfassten Dokumente in PDF-Dateien speichert.
Siehe unter Import-Stapeltrennung