MegaCreateFrame

Navigation:  Entwicklerhilfe > Makro-Referenz OmAPI

MegaCreateFrame

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Makro-Funktion MegaCreateFrame

Schriftkopf für neue MegaCAD-Zeichnung ausfüllen.

Syntax

{MegaCreateFrame:Template[,CharToOem]}

Parameter

Template: Dateiname der CDL-Schriftkopfvorlage mit komplettem Pfad oder ohne Pfad, wenn in "Gemeinsame Dateien\Template" abgelegt.

CharToOem: Wenn dieser optionale Parameter gesetzt ist, werden Texte in den OEM-Zeichensatz (ASCII) konvertiert. Setzten Sie diesen Parameter bitte, wenn deutsche Umlaute fehlerhaft im Schriftkopf eingetragen werden.

Rückgabewert

Name der erzeugte CDL-Datei mit Schriftkopf zum Import in die Zeichnung.

Beschreibung

Nur für MegaCAD: Erzeugt den Schriftkopf für eine neue Zeichnung. Ersetzen Sie Template bitte durch den Namen der CDL-Vorlagedatei. Die Variable wird durch den Dateinamen der ausgefüllten CDL-Schriftkopfdatei ersetzt.

Office Manager kopiert die Vorlagedatei in das temporäre Verzeichnis und füllt die enthaltenen Variablen (*DTM_) mit den im Zeichnungsarchiv eingegebenen Texten. Diese temporäre CDL wird anschließend in die Zeichnung importiert.

Hinweis: Für AutoCAD verwenden Sie bitte AcadComNewDwg und für andere CAD-Systeme DxfCreateFrame.

Beispiel

DDE-Befehl
CDLRead {MegaCreateFrame:c:\megacad\zngkopf.cdl}

Siehe auch

Makro-Referenz

Einrichtungsassistent für MegaCAD

Schriftkopf-Erzeugung für MegaCAD manuell einstellen

DxfCreateFrame