Ordnung trifft Geschwindigkeit: Office Manager 10.0

Office Manager DatenraumBei der Aktualisierung des Office Managers wurde besonders auf die Kompatibilität zu modernen Betriebssystemen und aktueller Hardware geachtet. So werden Schriften und Formulargrößen für breite Monitore verwendet, um eine bessere Gesamtdarstellung in modernem Windows-Design zu erreichen. Zur Unterstützung von Twain-Treibern können Scanner jetzt auch über die WIA-Schnittstelle verwendet werden.
Viele der Detailverbesserungen gehen auf Anregungen der Anwender zurück, beispielsweise die bislang vermisste Vorschau für Outlook E-Mails und die Kurzwahltasten für Scan-Profile.
Eine Qualitätssteigerung erfährt die Version 10.0 auch durch die nun vollständige Unterstützung von Unicode, dem internationalen Standard für Schriftzeichen.

Aktenordner Allgemein

  • Systemvoraussetzungen: ab Windows 2000, empfohlen wird XP oder Windows 7 (32 und 64 Bit-Edition).
  • Vollständige Unicode-Kompatibilität (internationaler Standard für Schriftzeichen) ermöglicht die Archivierung und Suche in allen Sprachen mit beliebigen Zeichen.
  • Anpassungen für moderne Betriebssysteme und Hardware
  • Administrationstool für die Benutzerkontensteuerung ab Windows Vista. Die erforderlichen Berechtigungen werden für Systemänderungen bei Bedarf angefordert, es ist keine explizite Anmeldung als Windows-Administrator nötig.

Scanner Scannen

  • Verwendung von Scannern über die WIA-Schnittstelle
  • Scanprofile können mit frei definierbaren Kurztasten direkt über die Tastatur gestartet werden.
  • Erweiterungen der Twain-Schnittstelle
  • Das Verschlüsseln der PDF-Dokumente kann nach dem Scan und der Texterkennung automatisch erfolgen.
  • Zusätzliche Scanner-Einstellungen und Ausblenden des Scanner-Fortschrittdialoges
  • Verbesserte Komprimierung von Tiff-Farbbildern und optionale Reduzierung auf 16 Farben
  • Erweiterungen der OCR-Texterkennung, beispielsweise Unterstützung von ABBYY Hot Folder u.ä. sowie Transym 2.0 und 3.0
  • Erkennung weiterer Barcode-Typen: EAN, UPC u.a.

Datentabelle Datentabelle

  • Die Tabelle lässt sich komfortabel mit Registerkarten zwischen aktiven und archivierten Dokumenten sowie den Aufgaben umschalten.
  • Neue dateiabhängige Attribute für Dateigröße, Datum, Besitzer sowie Seitenzahl und Verschlüsselung
  • Für eine bessere Lesbarkeit lassen sich wechselnde Zeilenfarben aktivieren (Zebra-Tabelle).

Dokumente suchen Suchen

  • In der Enterprise-Edition kann alternativ die Volltextsuche des MS SQL-Servers verwendet werden.
  • Die Volltext- und Attributsuche mit Unicode unterstützt beliebige Zeichen und Sonderzeichen, z.B. auch asiatische Schriften.
  • Indexierung der Dokumentinhalte jetzt auch für XPS-Dokumente, ODG-Zeichnungen und andere
  • SQL-Editor mit Syntax-Hervorhebung

Vorschau Dokumentenvorschau

  • Integrierte Vorschau für Outlook E-Mails
  • Integrierte Vorschau für RTF-Dokumente und Internetarchive
  • Verbesserte Darstellung im Eigenschaftendialog

Workflow Aufgabenverwaltung

  • Die Aufgaben sind jetzt in der Tabelle des Hauptfensters integriert und dadurch schneller abrufbar.
  • Farbige Markierungen abhängig vom Termin
  • Neue Suchfunktionen für Aufgaben und verknüpfte Dokumente

CD-ROM Dokumentdatenträger erstellen (ab XP)

  • Verwendung der neuen schnelleren Windows-Schnittstelle IMAPI 2.0
  • Es können jetzt CD, DVD, Blu-ray und UDF-Datenträger gebrannt werden.

Sonstiges

  • Beim Abbruch eines automatisierten Imports kann die Datei nach Rückfrage gelöscht werden.
  • Suchfunktion für Datenbankfelder im Fenster "Felder definieren"; Menübefehle für das Hinzufügen spezieller Datenfelder
  • Makro für das Einlesen und Schreiben von Autodesk Inventor-iProperties
  • Anpassungen für moderne MegaCAD-Versionen
  • Neue benutzerdefinierte Anpassungen, beispielsweise die Größe der Menüsymbole
  • Erweiterungen des Layout-Designers
  • Ab Windows Vista werden die modernen Task-Dialoge verwendet.
  • Neue Makro- und Automatisierungs-Funktionen, beispielsweise Kommentare und digitale Signaturen in PDF-Dokument einfügen.
  • Die Version 10.0 kommt mit einer Vielzahl an Detailverbesserungen.

Siehe auch:

Update-Preisliste und Onlineshop
Diese Seite im PDF-Format
Office Manager-Versionshistorie
Servicepacks für 10.0

Neu in DMS-Version 10.0

Die Version 10.0 des "Office Manager" wurde am 22.07.2010 freigegeben und am 11.11.2011 durch die verbesserte Version 11.0 abgelöst.