Office Manager Dokumentenmanagementsystem

Office Manager-Versionshistorie

Servicepack 11.0.1.443 vom 18.11.2011

Zur Installation von Servicepacks und Updates wählen Sie bitte im Office Manager-Hauptmenü Hilfe den Befehl Internet | Software aktualisieren.

Testversion

Auf Bitten einiger Anwender der Office Manager-Testversion wurde die Laufzeit der 11er Version zurückgesetzt. Wenn Sie zuvor Office Manager 10 getestet haben, dann haben Sie jetzt mit der Version 11.0 wieder die volle Laufzeit von 30 Tagen. Dabei zählen nur die Tage, an denen das Programm gestartet wird.

Mail-Anlagen und ZIP-Inhalte

Das temporäre Verzeichnis für den Direktzugriff auf E-Mail-Anlagen und die Inhalte von Komprimierungscontainern wurde auf manchen Rechnern nicht angelegt. Es wird jetzt bei jedem Funktionsaufruf geprüft, ob es vorhanden ist und bei Bedarf erstellt.

Die Makrofunktion ExtractAttachment wurde um zwei optionale Parameter erweitert, mit denen das Überschreiben vorhandener Dateien gesteuert und gezielt einzelne Dateien entpackt werden können. Zusätzlich zu E-Mails und ZIP-Archiven sind jetzt auch die Formate .jar, .tar, .gz, .tgz, .cab und selbstextrahierende ZIP (.exe) möglich.

CSV-Export

Der Datenbankexport in CSV mit semikolongetrennten Daten verwendet jetzt die Ansi- statt Unicode-Kodierung. Viele Anwendungen, u.a. auch Excel, erkennen die Spalten in Unicode-Dateien nicht. CSV ist von der Definition auch tatsächlich nicht Unicode-kompatibel.

Sonstiges und Kleinigkeiten