Office Manager Dokumentenmanagementsystem

Dokumentenverwaltung beim Bayerischen Roten Kreuz im Landkreis Freyung-Grafenau

BRK - Aus Liebe zum Menschen.

Freyung-Grafenau – Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) ist tagtäglich im Einsatz für das Gemeinwohl im Freistaat. Von zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten bis hin zu einer Vielzahl sozialer Dienstleistungen ist das BRK mit seinen 5 Bezirks- und 73 Kreisverbänden in den unterschiedlichsten Bereichen aktiv. Ob Seniorenheime, Mobile Soziale Hilfsdienste, "Essen auf Rädern", Blutspenden, Schuldnerberatung, Lebensmitteltafeln oder Patientenfahr- und Rettungsdienste: Das Tätigkeitsfeld des größten DRK-Landesverbandes und seiner Tausenden Mitarbeiter sowie Helfer ist vielseitig.

Dabei den Überblick in den bürokratischen Prozessen – gerade über wichtige Unterlagen und Dokumente – zu behalten, ist eine große Herausforderung. Diesen meistert der Kreisverband Freyung-Grafenau nun auch dank der DMS-Lösung Office Manager Pro.

Lösung wurde schnell akzeptiert

Als Netzwerk-Installation seit August 2012 im Einsatz, fand diese zunächst im Bereich des betreuten Fahrdienstes Anwendung. Ärztliche Transportanweisungen wurden systematisch in das mit Office Manager Pro verwaltete Dokumentenarchiv abgelegt. Hier stehen sie zentral sowie dank der Volltext- und Katalogsuche schnell zum Abruf bereit. Mittlerweile archiviert der BRK-Kreisverband auch alle Dokumente aus der Mitgliederverwaltung und -kommunikation sowie wichtige Versicherungsunterlagen mit der Dokumenten-Management-Software.
"Wir haben uns schnell an das System gewöhnt und sind sehr zufrieden mit dem Office Manager. Wir möchten die Lösung nicht mehr missen", zeigt sich Florian Lentner vom BRK-Kreisverband Freyung-Grafenau, zufrieden.

Günstige Lizenz für gemeinnützige Organisation

Der Kaufpreis für den Office Manager Pro wurde dem Verband direkt vom Hersteller der europaweit etablierten DMS-Lösung, dem Softwarebüro Krekeler, gesponsert. Generell bieten die DMS-Experten ihr System gemeinnützigen Organisationen zum Sonderpreis an.
Gemeinnütziges Engagement liegt uns sehr am Herzen. Wir freuen uns immer wieder, besonders tatkräftige Organisationen, die einen solch großen Beitrag zum Gemeinwohl leisten wie beispielsweise das Bayerische Rote Kreuz, zu unterstützen, erklärt Harald Krekeler, Geschäftsführer des Softwarebüros Krekeler.

» Anfrage senden

» Übersicht der Fallstudien