Office Manager Dokumentenmanagementsystem

Kundeninformation

Preisanpassung beim Office Manager Pro ab Juni 2018

Seit 20 Jahren kennen Sie Office Manager als zeitgemäße und zuverlässige Software für Ihr Dokumentenmanagement und wissen, dass wir stets mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen konnten.

Es ist uns gelungen, die Preise für unsere Versionen „Pro“ seit Markteinführung in 1998 stabil zu halten. Selbst die Währungsreform 2001 sowie die Mehrwertsteuer-Erhöhung in 2007 konnten daran nichts ändern: Der Brutto-Verkaufspreis von Office Manager Pro blieb konstant unter der 200 Euro-Marke.

Parallel dazu haben wir die Leistungsfähigkeit beständig ausgebaut. Unser Fokus lag dabei stets darauf, Ihnen bereits in der Basis-Version „Pro“ ein zeitgemäßes Dokumenten-Management entlang gesetzlicher Vorgaben zu bieten. Sie erinnern sich sicherlich noch an Neuerungen, wie die Einführung der 64 Bit-Edition, die seit 2014 auch den direkten Zugriff auf SQLite-Datenbanken erlaubt. Oder die Ablösung der Desktop-Datenbank MS Access durch Firebird SQL-Server 2016, wodurch eine deutlich schnellere Verarbeitungs- und damit Zugriffsgeschwindigkeit als jemals zuvor möglich wurde. Nicht zu vergessen der 2017 neu entwickelte GoBD-Modus für eine nachvollziehbare Dokumentenrevision.

Es ist nun Zeit für eine Anpassung: Ab Juni kostet der Office Manager „Pro“ 250 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt. So ergibt sich ein Gesamtpreis von 297,50 Euro*) für den Kauf einer Arbeitsplatzlizenz von Office Manager „Pro“.

Einmaliger Kaufpreis

Wie Sie es von Office Manager gewohnt sind, handelt es sich dabei um einen einmaligen Kaufpreis. Die Ausführung regelmäßig veröffentlichter Updates werden wir auch künftig empfehlen, einmal erworbene Lizenzen behalten aber auch weiterhin zeitlich unbefristet ihre Gültigkeit. Servicepacks innerhalb einer Hauptversion bleiben selbstverständlich kostenlos.

Apropos Unbefristet: Auch künftig können Sie mit der kleinen Pro-Edition so viele Dokumente archivieren, wie Ihre Technik hergibt.

Enterprise-Edition

Sie möchten Office Manager DMS im Unternehmensnetzwerk einsetzen? Dann empfehlen wir Ihnen die Enterprise-Edition. Anstatt auf jedem Computer eine Lizenz zu installieren, verwendet die Enterprise-Version das Concurrent-User-Modell. Das bedeutet für Sie: Office Manager Enterprise kann im Netzwerk auf beliebig vielen PCs installiert werden. Es sind nur so viele Lizenzen nötig, wie Benutzer gleichzeitig arbeiten.

Wir freuen uns darauf, Ihnen auch in Zukunft eine verlässliche und effiziente Archivierungssoftware zu liefern, die betriebliche als auch die gesetzliche Anforderungen an Ihr Dokumentenmanagement berücksichtigt.

*) Preise in EUR inkl. MwSt. und Versandkosten