Office Manager Dokumentenmanagementsystem

Office Manager und Gonz@les 5.0-Support

Reparatur von Paradox-Tabellen

Diese Beschreibung bezieht sich auf die veraltete Version 5.0
Aktuellere DMS-Versionen verwenden keine Paradox-Archive.

Paradox-Tabellen können mit TUtility repariert werden:

  1. Starten Sie den Office Manager und wählen Sie im Menü Datei den Befehl Information. Notieren Sie bitte die Verzeichnisse der Dokument- und Anwendungsdatenbank, z.B.: 
    Dokumentdatenbank C:\Programme\Krekeler\OfficeManagerPro\CommonFiles\archive\Dokumente
    Anwendungsdatenbank C:\Programme\Krekeler\OfficeManagerPro\CommonFiles\appl

    Beenden Sie die Dokumentenverwaltung.
  2. Laden Sie bitte die Datei tutil32.zip auf Ihren Rechner und entpacken sie das enthaltene Programm dutil32.exe.
  3. Starten Sie das Programm dutil32.exe und klicken Sie bitte auf den Schalter By Directory. Wählen Sie im Verzeichnis der Dokumentdatenbank die Datei "document.db" aus. Klicken Sie auf den Schalter Rebuild, um die Tabelle zu reparieren.
    TUtility
  4. Beenden Sie bitte dutil32 und starten Sie den Office Manager. Sollten weiterhin Fehler auftreten, beenden Sie den Office Manager wieder und reparieren Sie alle *.db- Dateien im Verzeichnis der Dokument- und der Anwendungsdatenbank mit dutil32.