Office Manager Dokumentenmanagementsystem

Beispielarchiv "Literatur.omsl"

Dieses Beispiel zeigt, dass Sie den Office Manager auch für die Verwaltung Ihrer Sachbücher und Romane verwenden können. Zum Testen laden Sie bitte das Archiv und wählen Sie anschließend den Menübefehl Datei | Archiv öffnen.

Dokumentattribute

Datenfeld Bezeichnung Beschreibung
DOCID Schlüssel Eindeutige ID-Nummer innerhalb der Datenbank
APPLNAME Dokumenttyp Anwendung, mit der das Dokument geöffnet wird
DOCNO Buchnr. Falls Sie eine eigene Nummerierung verwenden
NAME Titel Buchtitel
PROJECT Genre Roman, Sachbuch u.a.
CATEGORY Gruppe Ihre eigene Kategorie
STATE Status Zum Beispiel "Gelesen", "Neu" oder Ihre Beurteilung
RECEIPTDATE Belegdatum Ausstellungsdatum des Dokuments
USERNAME Besitzer Windows-Loginname des Dateibesitzers
TEMPLATE Vorlagedatei Ev. Dateiname der Vorlage oder Kopie-Quelle
FILENAME Datei Dateiname bei extern gespeicherten Dateien
FAVORITE Favorit Markierung als Favorit, ja/nein
DOCTYPE Typ Dokument-Klassifizierung für internen Gebrauch
ACCESSRIGHTS Zugriffsrechte Dateizugriffs-Berechtigungen
FTIWORDS Schlüsselwörter Zusätzliche Wörter für Volltextsuche
CREATEDATE Erstellt Datum der Bucherfassung
FTIUPDATE Letzte Indexierung Datum der letzten Volltextindexierung durch das DMS
FILEHASHMD5 Datei-Hash Checksumme der Dokumentdatei
LASTREMARK Letzte Ereignisse Manueller Eintrag in das Protokolliert
DOCGUID GUID Global eindeutige ID für die Synchronisierung
NOTES Notiz Beliebige Hinweise und Bemerkungen
RTFTEXT Text Daten des internen Notiz-Dokumenttyps
ISBN ISBN Internationale Standardbuchnummer
EAN EAN European Article Number
AUTOR Autor Verfasser des Buches
VERLAG Verlag Herausgeber
BINDUNG Bindung Beispielsweise "Taschenbuch"
ERSCHIENEN Datum Datum oder Erscheinungsjahr
UEBERSETZER Übersetzer Ev. Name des Übersetzers
ORITITEL Originaltitel Originaltitel bei übersetzten Büchern
REIHE Reihe Ev. Zugehörigkeit zu einer Buchreihe
STANDORT Standort Gibt an, wo Sie das Buch aufheben. Z.B. Regal- und Fachnummer

Download

Schieben Sie folgende Links einfach per Drag&Drop auf die Office Manager-Dokumententabelle und wählen Sie im lokalen Menü den Befehl Internet: Dateiname in gemeinsame Dateien kopieren:

Ausführliche Anleitung: Mit der linken Maustaste auf den Link der Datenbankdatei klicken und die Taste festhalten. Den Mauszeiger auf die Dokumententabelle schieben und erst dann die Maustaste loslassen. Im sich öffnenden Popupmenü den Befehl anklicken.
Anschließend mit dem Link für die Layoutdatei und die Tabelleneinstellung wiederholen.