Office Manager-Versionshistorie

Service-Pack 15.0.3.511 vom 07.06.2016

Zur Installation von Updates wählen Sie bitte im Office Manager-Hauptmenü Hilfe den Befehl Internet | Software aktualisieren.

Mailarchivierung

Mozilla Thunderbird

  • E-Mails werden über das Standardformat für Dateien übernommen. Das aufwendige Auslesen der Datenbasis entfällt.
  • Kompatibilität zu Versionen ab 45 hergestellt, alte Versionen bis 2.x werden nicht mehr unterstützt.
    Ab Version 45 gibt Thunderbird den Dateioffset nicht mehr im Format text/x-moz-message an. Beim Drag&Drop stehen aber die Zwischenablageformate CF_HDROP und FileGroupDescriptor zur Verfügung. Bei FileGroupDescriptor ist zu beachten, dass die Daten als TYMED_HGLOBAL angefragt, dann aber als TYMED_ISTREAM gelesen werden müssen.
  • Drag&Drop mehrerer E-Mails in einem Vorgang.
  • Drag&Drop von Dateianlagen aus einer Mail.
  • Drag&Drop aus Thunderbird IMAP-Konten.

Andere

  • Das E-Mail-Programm Eudora wird seit 2006 nicht mehr weiterentwickelt. Die für diese Software enthaltenen Sonderfunktionen wurden jetzt entfernt.
  • Die Zwischenablageformate text/x-moz-message und EudoraTransferClipboardFormat werden nicht mehr berücksichtigt.
  • CF_HDROP wird vor FileGroupDescriptor verarbeitet.

Makro

  • ImportAbort wird erst nach Auswertung der Makrozeile geprüft. Dadurch ist beispielsweise ein bedingter Importabbruch mit IfThen möglich.
  • MergeDocuments erlaubt in der Dateiliste auch Jokerzeichen. Die Zieldatei darf nicht mehr vorhanden sein.
  • Neuer Parameter Title für ExecStringDlg.

Beispiel-Dokumente

  • Einige Links aktualisiert, GoBD statt GDPdU, https-Links, Facebook hinzugefügt.
  • Das Belegdatum wird von der jeweiligen Datei übernommen und nicht mehr aus der import.xml gelesen.
  • Die PDF-Beispiele werden nicht mehr im Programmpfad verlinkt, sondern in das Dokumentenverzeichnis kopiert.
  • Eine .lnk-Verknüpfung zur import.xml ist jetzt möglich.
  • Dateiname der verwendeten import.xml im Fortschrittsfenster.

Sonstiges

  • Web-Links auf HTTPS umgestellt: Hilfe- und Info-Dialog, TeamViewer-Download, webupdate.exe sowie einige andere.
  • Versionsinfo für 32 und 64 Bit mittels Compiler-Variablen
  • Die Anwendungsdatenbank wird nach der Erstinstallation immer im SQLite-Format erstellt. Bisher wurde Access verwendet, wenn die Treiber vorhanden waren.
  • Das Speichern einer Webseite als lokale Datei war nicht möglich, wenn die temporäre mhtml-Datei bereits vorhanden war.

Aktualisierungssoftware

Update-Programm webupdate.exe, welches über den Befehl Hilfe | Internet | Software aktualisieren ausgeführt wird. Version 15.0.0.23 veröffentlicht am 02.06.2016.

  • Umfangreich überarbeitet
  • Neuer Compiler 24.0
  • Umzug der Update-Daten von http://www.sb-k.de/ nach https://update.officemanager.de/
  • Gemeinsame Konfigurationsdaten für das Major-Upgrade von allen unterstützten Vorversionen.
  • Gemeinsame Konfigurationsdaten für Aktualisierungen der Updatesoftware selbst.
  • Zusätzliche Konfigurationsdatei mit Updateinformationen aller Versionen. Beispielsweise für Preislisten.
  • Einige Daten, die bisher über webupdate.ini ausgetauscht wurden, sind jetzt konstant.
  • Überarbeitete Fortschrittsanzeige. Jetzt auch beim Installieren bzw. Kopieren der Dateien.
  • Der Datei-Download erfolgt jetzt mit Funktionen der Windows API über HTTPS.
  • Proxy-Einstellung entfernt
  • Testmodus mit webupdatetest.ini entfernt
  • Neue Variable zur Vereinfachung der programminternen Verarbeitung.
  • Einige Updatedateien, Texte der Benutzeroberfläche und andere Kleinigkeiten überarbeitet.
  • Entsprechende Änderungen im Office Manager-Hauptprogramm.