Office Manager Dokumentenmanagementsystem

Office Manager-Versionshistorie

Major-Upgrade 19.0.0.550 vom 06.11.2019

Informationen zu den Neuigkeiten und Verbesserungen

Systemanforderungen

Office Manager 19.0 ist ab Windows Vista lauffähig und wurde bis Windows 10 getestet. 32 und 64 Bit.


Alle Änderungen

Beschreibung aller Neuigkeiten und Änderungen

1. Buchhaltungsarchiv und GoBD

§Office Manager DMS 19.0 unterstützt Sie bei der Erfüllung rechtlicher Vorschriften, die sich insbesondere aus der Datenschutzgrundverordnung und den GoBD ergeben.

Unmittelbarer Datenzugriff bei einer Steuerprüfung

Die Finanzbehörde hat bei einer Außenprüfung das Recht, lesend auf die aufbewahrungspflichtigen Daten zuzugreifen. Neben dem normalen Benutzerzugriff auf das Gesamtsystem haben Sie jetzt auch die Möglichkeit, dem Prüfer einen Archivauszug zur Verfügung zu stellen. Dabei werden die relevanten Daten des Prüfungszeitraumes auf die lokale Festplatte eines Computers kopiert, ein Zugriff auf das Firmennetzwerk ist dann für die Prüfung nicht erforderlich.

An Steuerberater senden

Für die regelmäßige Datenübergabe an den Steuerberater oder das externe Buchungsbüro. Die relevanten Daten werden anhand vorbereiteter Filter automatisch zusammengestellt und beispielsweise per E-Mail, Upload oder Synchronisierung weitergegeben.

Revision

Documentchain

2. Benutzeroberfläche

Vorschau

CAD-Viewer

Neue integrierte Vorschaufunktion für CAD-Zeichnungen in der Office Manager Enterprise-Edition. Unterstützte Zeichnugsformate:

3. Rechtschreibprüfung

Popupmenü der Rechtschreibprüfung

Die Eingabefelder für die Suche und die Dokumentbeschreibung beinhalten jetzt eine Rechtschreibprüfung, unbekannte Wörter sind rot unterstrichen. Hiermit werden insbesondere Schreibfehler vermieden, die ein späteres Wiederfinden im Archiv erschweren würden.

4. Scanprofile

In Netzwerkumgebungen sammeln sich schnell viele Scanprofile an, was zu einer langen und unübersichtlichen Liste im Menü führt. Es kann jetzt festgelegt werden, wann die einzelnen Profile sichtbar sind.

5. Internes

Archivdatenbank

6. Skripte

7. Fehlerbehebungen

8. Kleinigkeiten