Office Manager Dokumentenmanagementsystem

Sitemap-Generator für Windows

Dokumentation der Software

3. Erste Schritte

Starten Sie bitte die sitemap.exe und klicken Sie auf den Schalter Neues Projekt. Geben Sie bei Projektname die Bezeichnung oder den Domäne Ihrer Webseite ein. Nach Klick auf OK wird die neue Projektdatei im Programmverzeichnis angelegt.

Startfenster des Sitemap-Generators

Wählen Sie bitte das lokale Verzeichnis der Internetseite aus.

Der Name der Index-Datei wird jetzt, sofern möglich, automatisch gewählt. Diese Datei wird vom Server zurückgegeben, wenn der Client einen leeren Pfad angibt, siehe auch Glossar.

Geben Sie die URL der Internetseite ein, beispielsweise "http://www.example.com/". Klicken Sie anschließend bitte auf URL öffnen, um Ihre Eingabe zu testen.

Die Option Prüfen, ob Dateien im Internet vorhanden dient der Kontrolle, ob alle indexierten Dateien bereits auf dem Internetserver vorhanden sind. Sie werden über fehlende Dateien informiert, so dass Sie diese nachträglich auf den Server übertragen können. Wiederhohlen Sie in so einem Fall bitte die Erstellung der Sitemaps.

Markieren Sie sitemap.xml und/oder sitemap.html und klicken Sie auf den Schalter Sitemaps erstellen, um die Funktion auszuführen. Das Projekt wird dabei auch gespeichert.

Nach Fertigstellung werden die erzeugten Dateien geöffnet., laden Sie diese mit Ihrem FTP-Programm auf den Server. Tragen Sie die erzeugte sitemap.xml bitte in die robots.txt des Internetservers ein, damit diese von Suchmaschinen gefunden wird.