Office Manager Dokumentenmanagementsystem

Office Manager Entwickler-Support

Systemdateien des DMS-Clients

Konfigurationsdatei "scan.ini"

Vordefinierte Scanprofile.

Details

Pfad Gemeinsame Dateien\scan.ini
DMS-Edition Pro und Enterprise
Vorhanden seit DMS-Version 7.0
Hilfekapitel Scan-Profile
Sicherheitsrelevant Bedingt, es können Makros ausgeführt werden.
Empf. Zugriff Jeder lesen, Administratoren schreiben, vertrauenswürdige Anwender ev. schreiben.

Beschreibung

Die Konfigurationsdatei "scan.ini" beinhaltet die Definitionen der Scanprofile. Diese werden über den Menübefehl Erstellen | Scanprofile | Scanprofile bearbeiten oder Datei | Optionen | Einstellungen auf der Seite Scannen | Profile vorgenommen.

Eine manuelle Änderungen der Datei ist möglich, beispielsweise zur Änderung der Menü-Sortierreihenfolge. Jede Sektion der INI-Datei beinhaltet ein Profil.

Beispieldatei

[Einzelblatt einseitig]
SourceName=FUJITSU fi-6130dj
ShowUserInterface=0
PageCount=0
StackPageCount=1
StackScan=1
BarcodeEndText=OM DOC END
DelBarcodePage=1
Barcode.Left=0
Barcode.Right=100
Barcode.Top=0
Barcode.Bottom=120
ImageFormat=.tif
ExecuteOCR=1
ShowDlg=1
OpenDocument=0
FrameXp=-1
FrameYp=-1
ResolutionX=300
ResolutionY=300
PixelType=0
BitDepth=0
FeederEnabled=1
AutoFeed=1
Duplex=0
MacroBeforeAppend=
MacroAfterAppend=
MacroBeforePost=
MacroAfterPost=
TransferMode=2
ImgFrameLeftMM=0
ImgFrameTopMM=0
ImgFrameRightMM=210
ImgFrameBottomMM=297
CorrectSkew=1
ConvertToBW=0
Interface=Twain
MenuImageIndex=0
Hint=[automatisch]FUJITSU fi-6130dj: A4, 1 Seite, Schwarz/Weiß, 300dpi, PDF-Dokument signieren, OCR
ShortCut=Umsch+Strg+E
ProtectDoc=1
ShowProgressbar=0
Field_APPLNAME=Adobe Acrobat-Dokument

[Stapelscan mit Barcode-Trennung]