Office Manager-Versionshistorie

DMS-Version 7.0.1.260 vom 21.08.2006

Neuigkeiten

  • Menübefehl Ansicht | Anpassen | Layout wählen zum manuellen Öffnen eines Archivlayouts.
  • Bearbeitung der Auswahllisten für Tätigkeiten.
  • Direkthilfe für Menübefehle: beim ersten Klick wird das Menü geöffnet und beim zweiten Klick die Hilfe zum Befehl dargestellt.

Detailverbesserungen

  • Senden an E-Mail-Empfänger ist jetzt auch mit archivierten Internetadressen und Mails möglich. Beim Senden mit Outlook werden die Dateinamen nicht mehr gekürzt.
  • Überarbeitetes Internetupdateprogramm.
  • Toolup-Dateien können Änderungen in INI-Dateien schreiben.
  • In der Ansicht der archivierten Dokumente wird das System-Popupmenü aus Sicherheitsgründen gesperrt.
  • Übergabe der Office Manager-Programmbeschreibung an TWAIN-Treiber.
  • Der Layoutdesigner merkt sich den eingestellten Rasterabstand.
  • Beim Erstellen neuer Dokumenten-Archive wird die Layoutdatei der Datenbankvorlage kopiert, wenn diese vorhanden ist.
  • Die Funktionen Bearbeiten | Archivieren und Wiederherstellen werden nachvollziehbar im Protokoll erfasst.
  • Sortierung des Protokolls im Dokument-Eigenschaftenfenster.
  • Designverbesserungen bei Kombinationsfeldern und dem Icon "E-Mail-Anlage" der Dokumententabelle.
  • Die Markierung der Dokumententabelle kann mit der Strg-Taste aufgehoben werden.
  • Das Kopieren eines Dokuments über Zwischenablage innerhalb eines Archives verbessert.
  • Umfangreiche Überarbeitung der Aufgabenverwaltung.

Fehlerbehebung

  • Version 7.0.0.258 konnte auf Windows NT 4.0 nicht gestartet werden. Die dafür verantwortliche Windows XP-Funktion GetLongPathNameA wird jetzt nur noch bei Bedarf angefordert.