Office Manager Dokumentenmanagementsystem

Office Manager Entwickler-Support

Systemdateien des DMS-Clients

Zentrale Konfigurationsdatei "admin.ini"

Globale Programmeinstellungen für alle DMS-Arbeitsplätze im Netzwerk.

Details

Pfad Gemeinsame Dateien\admin.ini
DMS-Edition Pro und Enterprise
Vorhanden seit DMS-Version 3.0
Hilfekapitel Konfigurationsdatei admin.ini
Sicherheitsrelevant Ja
Empf. Zugriff Jeder lesen, Administratoren schreiben.

Programmeinstellungen ändern

Wählen Sie bitte den Menübefehl Ansicht | Optionen | Einstellungen, um folgendes Dialogfenster zu öffnen:

Screenshot der DMS-Einstellungen

Klicken Sie links auf die gewünschte Kategorie oder geben Sie Text im Eingabefeld Einstellung suchen ein.

Es wird zwischen benutzerspezifischen, lokalen und globalen Einstellungen unterschieden:

Einige erweiterte Optionen können nicht im Dialogfenster eingestellt werden. Der Administrator nimmt diese direkt in der admini.ini vor. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie im Hilfekapitel zur Konfigurationsdatei.

Beispieldatei (Auszug)

[Document]
DefaultFilePath=D:\Office Manager DMS\Dokumente\{Self:DocDB,Name}\{Doc:Project}\
FileNameAllowChar=;.



[Optimize]
ShowIcon=1
UseSafeSubset=1
AllowAllProjects=1

[LockedDocuments]
Freigegeben=
In Bearbeitung=.ActDocSendTo.ActHiddenDocEditState.

[MobileServer]
ServiceComputerName=MyServer
ServiceAccount=KREKELER\DMSServer